Pacific Poker Review

Pacific Poker hat die schlechtesten Spieler im Internet was es zu einem sehr lukrativen Pokerraum für gute Spieler macht. Allerdings haben sie auch den schlechtesten Rake, was bedeuten kann, dass ein großer teil des Extragewinns an Rake weggeht. Die Software war auch mal die schlechteste, aber sie wurde mittlerweile verbessert. Zusätzlich haben sie ihre Software auf Deutsch, Schwedisch und Italienisch übersetzt.

Software

Die Software steht als Java und als herunterladbare Version zur Verfügung. Dies ist besonders gut für MAC Nutzer, da sie keine zusätzlichen Programme wie zum Beispiel VirtualPC benötigen.

Bei der Software haben sie Grafiken verfeinert und ein paar neue Optionen und Eigenschaften hinzugefügt. Allerdings gibt es immer noch ein paar Problem mit ihrer Software, die sie nicht aus der Welt schaffen konnten. Das größte Problem der Spieler ist, dass sie öfters die Verbindung zu Pacific Poker Server verlieren. Außerdem kann man bei Pacific Poker nur einen Tisch spielen und nicht an mehreren Tischen gleichzeitig wie bei anderen Pokerräumen.

Bonusse
Ihr Einzahlungsbonus ist okay. Man bekommt 25% Bonus und bis zu $100 bzw. 80 €.

Zusätzlich gibt es Bonusgeld für das Spielen. Für jede $10 die man einsetzt bekommt man einen Punkt. Für 100 Punkte bekommt man $1. Für Spieler in niedrigeren Limits ist das kein großer Bonus, aber für Leute in den höheren Limits lohnt sich das schon eher.

Auszahlung

Auf der Website geben sie an, dass eine Auszahlung auf ein Neteller Konto bis zu fünf Arbeitstage dauern kann, was zu lang ist. In der Realität ist es nicht ganz so schlimm. Ich habe mein Geld auch schon mal innerhalb von drei Arbeitstagen erhalten.

Spielinformationen
Pacific Poker gibt den Flopprozentsatz und die durchschnittliche Pottgröße an. Beides zwei wichtige Informationen um festzustellen wie locker oder aggressiv die Tische sind.

Patrick

Mein Name ist Patrick, ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Karbach. Mein größtes Hobby ist Pokern, dem ich mich seit Jahren schon verschrieben habe. Deshalb habe ich diesen Blog zum Thema Pokern gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.